Gründonnerstag

Am Gründonnerstag feiern wir mit Jesus das Letzte Abendmahl. Er feierte es damals mit seinen Freunden, den zwölf Aposteln. Bevor sie essen, macht Jesus etwas Besonderes: Er wäscht seinen Jüngern die Füße. Er sagt ihnen damit: Ich liebe euch. Ich bin nicht der Herr über euch, sondern möchte euer Diener sein.
Später, als er mit den Jüngern das Brot teilt, sagt er: "Tut dies zu meinem Gedächtnis." Er meint damit, dass auch wir einander dienen sollen, weil wir einander lieben.
Als Jesus mit seinen Jüngern isst, sagt er, dass er immer da ist, wenn Menschen das gesegnete Brot teilen.

Hier gibt es noch Ideen zum Gründonnerstag!