Chöre in St. Wolfgang

Chorgemeinschaft St. Wolfgang 

Chorproben:         freitags von 20.00-22.00 Uhr im Augustin-Bea-Haus, Reutlingen

Leitung:                Kantor Andreas Dorfner, Tel.: 07121-340835, stw-rt-dirigent(at)gmx.de

Chorvorstand:      Martin Honermann, Tel.: 07121-370109, stw-rt-vorstand(at)gmx.de  

Die rund 50 Sängerinnen und Sänger der Chorgemeinschaft St. Wolfgang haben Freude an  geistlicher Chormusik aller Stilrichtungen, die gerne auch anspruchsvoll sein darf. Schwerpunkte im Jahresprogramm bilden die Gottesdienste am Ostersonntag und am 25. Dezember mit Werken für Chor und Orchester. In Zusammenarbeit mit Mitgliedern der Württembergischen Philharmonie Reutlingen kamen 2014 bis 2016 u. a. die Theresien- und Paukenmesse von Haydn, die Große Credomesse von Mozart oder die Missa brevis in B von Christopher Tambling zur Aufführung. Als Mitsing-Projekte mit 8 bis 10 Proben sind sie besonders bei Gastsängern beliebt, die sich nur zeitlich begrenzt einbringen können. Ein Konzert findet im Abstand von 2 bis 3 Jahren statt und ist für 2018 geplant.

Das Repertoire umfasst Werke fast aller Epochen - neben Chorälen und Motetten ca. 20 Orchestermessen sowie Orgelmessen von Dvorak, Liszt, Rheinberger und Komma, aber auch zeitgenössische Literatur von Alan Wilson, Christopher Tambling oder des Reutlinger Komponisten Veit Erdmann.

www.chorgemeinschaft-stwolfgang-reutlingen.de

Kammerchor St. Wolfgang

Im Kammerchor haben sich zwölf Sängerinnen und sechs Sänger zusammengefunden, um in einzelnen Projekten vorwiegend Chorliteratur für kleine Besetzungen zu erarbeiten: neben Motetten und Messen der klassischen Vokalpolyphonie vorallem Werke des 19. und 20. Jahrhunderts.  

Im März 2009 übernahm der Kammerchor im Rahmen der Konzertreihe „Concertino St. Wolfgang“ den Chorpart bei der Reutlinger Erstaufführung der Kreuzwegkantate von Veit Erdmann, 2012 erschien die CD "Reutlinger Komponisten" mit Werken von Hugo Herrmann, Karl Michael Komma und Veit Erdmann. Für 2019 ist ein Konzert zum Thema "Sonnengesang" geplant.  

Choralschola St. Wolfgang

Einstimmig zu singen bedeutet, Wort und Ton in vollkommenen Einklang zu bringen. Gemeinsames Singen wird so zu Verkündigung und Gebet.

Die Choralschola St. Wolfgang singt in etwa sechs Gottesdiensten im Jahr und besteht zur Zeit aus sieben Männerstimmen. Entstanden aus der Tradition der lateinischen Choralmessen, gehört heute neben der Gregorianik auch die Gestaltung der Wechselgesänge mit der Gemeinde und die Pflege des Psalmsingens zum Repertoire. 2008, 2011 und 2017 gestaltete die Choralschola Konzerte mit verschiedenen gregorianischen Programmen. 

In der Schola können Sie

  • die Ausdruckskraft einstimmiger Gesänge entdecken
  • die Spiritualität der Psalmen erleben
  • Liturgie aktiv mitgestalten 
  • Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun!        

Proben freitags 19.00 -19.45 Uhr

Bea-Haus St.-Wolfgang-Str. 10 (neben der St.-Wolfgang-Kirche)

Leitung: Andreas Dorfner Tel. 340835

chor-band-projekt

chor-band-projekt

Seelsorgeeinheit RT-Mitte

Wir sind:

eine Gruppe von Jugendlichen und Erwachsenen aus den Gemeinden St. Wolfgang und St. Peter und Paul, z. Zt. 18 Chor- und 6 Bandmitglieder

Wir gestalten:                         

3 bis 4 Projekte im Jahr, z. B. Jugend- und Familiengottesdienste oder die Feier der Firmung mit Neuen Geistlichen Liedern, Taizé-Gesängen, Gospelsongs, …

Wir proben:                            

projektweise (5-6 Proben für ein Projekt), mittwochs im Bea-Haus (neben der St. Wolfgangskirche), 18.00-18.45 Uhr Juniorband, 18.30-19.30 Uhr Band 20-21 Uhr Chor 

Wir suchen:                            

          Jugendliche und Erwachsene jeden Alters, die gerne singen

          oder ihr Instrument in die Band einbringen wollen.

          Klavier/Keyboard, Gitarre, Bass und Schlagzeug,

          aber auch alle Melodieinstrumente sind herzlich willkommen

Interesse?                  

          Nähere Informationen bei Kirchenmusiker

          Andreas Dorfner, Tel. 07121/340835