Sch# & Jetzt? – 1. Analoger HOOD nach dem Shutdown!

Endlich dürfen wir wieder analog feiern! Unser HOOD kann zwar nicht in seiner eigentlichen „hood“, der City-Kirche stattfinden. Dafür werden wir aber vorerst ins Matthäus-Alber Haus ausweichen, wo wir den Abstand gut einhalten können.

Ja, wir hatten uns das anders vorgestellt, aber manchmal läuft es eben anders als man denkt. Und manchmal läuft es sogar so anders, dass man plötzlich vor einem riesigen Fragezeichen oder dem gefühlten Abgrund steht. So, wie es in den letzten Monaten viele Menschen getan haben.

Sch# & Jetzt? Das ist der Ausspruch, der so eine Situation ziemlich gut zusammenfasst und der bei unserem ersten Vorbereitungstreffen für den Gottesdienst spontan fiel. Deswegen haben wir uns entschieden, ihn direkt als Überschrift für unseren Gottesdienst zu nehmen.

Wir stellen uns darin die Frage, ob sich solche besch# Situationen mit dem Glauben noch verknüpfen lassen. Und wenn ja wie, ohne dass es in billiger Vertröstung mündet – nach dem Motto „das wird schon wieder…“

Habt ihr Lust, euch diesen Fragen mit uns gemeinsam zu stellen? Dann kommt am Sonntag um 18 Uhr  ins Matthäus Alber Haus (Lederstr. 81 RT)!

Flyer zum Download