Agape-Feier 18.04.19

Nach dem Gottesdienst am Gründonnerstag um 19 Uhr laden wir ein zu einer Agape-Feier im Augustin-Bea-Haus (Beginn: 20.15 Uhr).

Die Agape – Feier ist ein urchristliches Mahl (Agape heißt Liebe), das die Gemeinschaft untereinander und mit Jesus Christus zum Ausdruck bringt.

Am Gründonnerstagabend feiern wir dieses Mahl auch mit Elementen aus dem jüdischen Passah – Mahl. Wir erinnern uns an die Befreiung des Volkes Israel aus der Gefangenschaft in Ägypten und damit an das Heilshandeln Gottes an den Menschen.

Das christliche Agape - Mahl feiert das Heilshandeln Gottes im Neuen Bund durch Jesus Christus.

Unser Mahl wird deshalb einen festlichen Charakter haben, der sich im Ablauf, in der Tafelgestaltung und in der Kleidung wiederspiegelt.

Unser Mahl soll ein religiöses Mahl sein, deshalb werden uns symbolische Speisen und ein ritueller Ablauf durch den Abend führen.

Händewaschung, Lichtentzündung, das Mahl und der Segen werden die verbindenden Teile sein.

Da es ein gemeinschaftliches Mahl sein soll, sind Familien und Kinder ebenso willkommen, wie auch Alleinstehende und Jugendliche oder Ältere.

Wir werden gemeinsam beginnen, nach der Messe zum Letzten Abendmahl, und wir wollen das Mahl gemeinsam beschließen (gegen 22.00 Uhr).

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Nachtwachegebet in der Wolfgangkirche

Damit das Mahl in dieser Offenheit und Gemeinschaftlichkeit ablaufen kann, sind wir auf Ihre Anmeldung angewiesen und besonders auch auf Ihre Mithilfe bei der Vorbereitung.

Helfen Sie uns mit dem Anmeldeblatt und geben Sie es uns so frühzeitig als möglich zurück oder senden uns per Mail ans Pfarrbüro