„Mit Elija im Labyrinth des Lebens“

Geistliche Tage im Kloster Helfta für Frauen und Männer mit gestaltpädagogischen Elementen, Gespräch und Tanz

Termin: 07. – 11. Juni 2019                                                                              

Team: Gemeindereferentin Gabriele Ruppert und Diakon Ulrich Letzgus

Vielfältige Herausforderungen in Familie, Beruf und Ehrenamt, in Krisen und Krankheiten, rauben uns manchmal die letzte Energie. Wir suchen neu Sinn und Ziel in unserem Leben, suchen eine neue Begegnungsmöglichkeit mit der Quelle unseres Lebens, mit Gott.

Wir laden Sie ein, sich im „Lebendigen Labyrinth“ im Kloster Helfta (Sachsen Anhalt), im gemeinsamen Gebet mit den Zisterzienserinnen und durch Impulse, gestaltpädagogische Elemente, Gespräch und Tanz wieder mit dieser Quelle in Verbindung zu bringen.

Kosten all inclusive: ca. 490 Euro

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis Ende November 2018

 bei Gabriele Ruppert,  Tel. 742668,

      Ulrich Letzgus,      Tel. 3649537

oder in einem der Pfarrbüros: St. Wolfgang, St. Peter und Paul oder Zu Unserer Lieben Frau, Eningen.